Serverberatung unter

030 - 2000 50 500

oder unter info@servermeile.com

Deutsch Englisch Russisch

Server Datensicherung - Erfolgreiche Datensicherungskonzepte

Die Datensicherung gehört mit zu den unternehmenskritischsten Konzepten der IT-Infrastruktur.

Datensicherung - Backup & Restore

Eine Datensicherung wird u.a. benötigt, wenn auf Ihrem Server mehr als zwei Festplatten (RAID-5) innerhalb von 24 Stunden ausfallen oder wenn drei Festplatten (RAID-6) innerhalb von 48 Stunden ausfallen. Die Zeitspanne ist wichtig, da durch den Austausch einer Festplatte die Datenkonsistenz erst wiederhergestellt werden muss. Dieser Prozess kann insbesondere bei großen Datenspeichern mit über 10/20/30/50 TB sehr lange dauern.

Ein anderer, sehr häufiger Anwendungsfall für den die Datensicherung bemüht werden muss, ist das versehentliche Löschen von Dateien, Ordnern und anderen Daten. Hier ist es wichtig, dass unterschiedliche Datenbestände vorgehalten werden, denn es fällt nicht immer sofort auf, dass Dateien fehlen. In diesem Kontext ist es auch wichtig, feingranulare Daten wiederherstellen zu können, um z.B. eine Email von vor 10 Tagen, die versehentlich gelöscht wurde, einzeln wiederherzustellen. Es hilft nichts in diesem Anwendungsfall das ganze Postfach wiederherzustellen, denn dann sind die Emails, die in der Zwischenzeit erhalten und gesendet wurden mit einem wiederhergestellten Postfach von vor einer Woche verloren.

Im Idealfall wird die Datensicherung nach dem Grossvater-Vater-Sohn Prinzip erstellt, damit jederzeit auf unterschiedliche Stände zurückgegriffen werden kann. Bei der Datensicherung wird die feingranulare Datensicherung wie eben beschreiben meist mit einem Desaster Recovery Konzept ergänzend unterstützt. Jeder, der schon einmal eine IT-Infrastruktur aus einer Datensicherung komplett regenerieren musste, weiß aus bitterer Erfahrung, dass die Daten zwar alle wiederhergestellt werden konnten, aber der Aufwand mit der Installation der Anwendungsprogramme und dem Wiedereinspielen der Datensätze für die heutige Zeit viel zu aufwendig war. Abhilfe schafft hier ein Desaster Recovery Konzept, welches im Idealfall die virtualisierten Server eigenständig und schnell "E pluribus unum" (Aus vielem ein Ganzes) wiederherstellt. Denn für eine funktionierende IT-Infrastruktur wird eben nicht ein Server, sondern vielmehr alle Server benötigt, insbesondere dann, wenn z.B. ein Active Directory vorhanden ist, denn ohne das geht nichts.

Als Datensicherungssoftware setzen wir je nach Anwendungszweck Veeam Backup oder CA ArcServe ein. Bitte kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Beratungsgespräch!